CX-5 Kammandofahrzeug der Feuerwehr Hilter

CX-5 Kammandofahrzeug der Feuerwehr Hilter

2014-08-25 15:30
von Autohaus Prange
Mazda News
Quelle: NOZ.de Artikel/Foto v. 22.08.2014/Stefanie Preuin

CX-5 Kommandofahrzeug

Hilter. Rund 30 Arbeitsstunden sind in den Mazda CX-5 geflossen, um ihn in ein Feuerwehrauto zu verwandeln. Es wurde geklebt, installiert und montiert. Zukünftig flitzt der rote Blitz durch die Gemeinde Hilter und gestaltet Dienst- sowie Einsatzfahrten komfortabler.

Am Anfang stand ein weißer Mazda Kompakt-SUV in den Hallen des Autohauses Prange, aus diesem eleganten Fahrzeug sollte ein Kommandowagen für die Ortsfeuerwehr Hilter werden. 80 Prozent der weißen Flächen wurden mit roter Folie beklebt. Da fragt man sich, warum nicht gleich ein rotes Auto kaufen? „Die Farbe heißt RAL 3000, das Feuer-Rot ist eine Vorgabe“, erklärte der stellvertretende Ortsbrandmeister Dietmar Kirsch und verweist auf die unterschiedlichen roten Lackfarben im Autohaus.

Der neue Kommandowagen wird 10000 bis 15000 Kilometer im Jahr zurücklegen, die normalen Großfahrzeuge bringen es gerade einmal auf 1000 Kilometer. Somit ein gut genutztes Fahrzeug, was mit technischen Raffinessen für den Einsatz ausgestattet ist. Ein fest eingebautes Digitalfunkgerät, sowie ein tragbares analoges 2m-Funkgerät sind mit an Bord. Feuerlöscher und Rettungsleitkegel dürfen natürlich auch nicht fehlen. „Wir freuen uns über die Möglichkeit der aktiven Unterstützung der Feuerwehr“, so Werner Prange, der den Kameraden mit Sonderkonditionen bei der Beschaffung und der Montage der Signalanlage unter die Arme gegriffen hat.

Als weiteren Vorteil sehen die Feuerwehrleute auch die erhöhte Sitzposition im SUV, anders als im Vorgängerfahrzeug, dem Mercedes B-Klasse, sei so der bessere Überblick im Verkehr gegeben. Auch auf schlechter ausgebauten Wegen kann die Feuerwehr Hilter ohne Probleme fahren. Damit der neue Kommandowagen garantiert auffällt, wurden zu dem obligatorischen LED-Blaulichtbalken und den Frontblitzern, Warnbeklebung in rot-gelb reflektierender Schraffur aufgebracht.

„Wir sind sehr froh, so einen Wagen nutzen zu können. Es ist das Fahrzeug mit den meisten gefahrenen Kilometern“, erzählte Ralf Telkämper, Orts- und Gemeindebrandmeister. Telkämper ist zudem Vorsitzender im Förderverein, der den neuen Wagen erst möglich gemacht hat. Der Verein investierte knapp 28000 Euro.

 

Zurück

© 2017 by Autohaus Prange GmbH

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

Öffnungszeiten

Verkauf mit Beratung MONTAG - FREITAG
09:00 bis 18.00 Uhr
SAMSTAG
09:00 bis 13.00 Uhr
Frühere oder spätere Termine sind nach vorheriger Absprache möglich.
Serviceannahme/
Fahrzeugabholung
MONTAG - FREITAG
08:00 bis 18.00 Uhr
SAMSTAG
09:00 bis 13.00 Uhr
Teile und Zubehör MONTAG - FREITAG
08:00 bis 18.00 Uhr
SAMSTAG
Notfälle

Die Ausstellungshalle in Hilter ist zusätzlich geöffnet an Samstagen in der Zeit von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen in der Zeit von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
Die Ausstellungshalle in Belm ist an Samstagen ab 13:00 Uhr geschlossen. Schautag in Belm ist an Sonntagen von 11:00 - 17:00 Uhr.


Die Ausstellungsflächen aussen beider Häuser sind zusätzlich geöffnet samstags sowie an Sonn- und Feiertagen bis 20.00 Uhr.

Filiale Hilter

49176 Hilter Osnabrücker Str. 57

0540994911
05409/9491-50

Filiale Belm

49191 Belm
Dulings Breite 1

0540684811
05406848139